Freitag, 18. Mai 2012

Bürgerkirche

Hier soll eine Geisteshaltung beschrieben werden, die bürgerlich ist, aber für typisch katholisch gehalten wird. Zunächst springt die Anpassung ins Auge, durch die sich größere Gruppen bilden können. Man hütet sich, aufzufallen oder als Einzelner hervorzutreten. So hat vor Zeiten ein Volkskirche-Populismus entstehen können. Aber Jugendliche wollen sich selten an Verhaltensnormen Erwachsener orientieren. Höflichkeit, Dankbarkeit und Pflichtgefühl binden ja auch Erwachsene kaum mehr.
Wer aufgegeben hat, für Jugend in der Kirche zu kämpfen, begnügt sich also lieber mit dieser immer älter werdenden Volkskirche.
Nur scheinbar widerspricht der Angepasstheit die pfarrliche Eigenbrötelei, die schon die Nachbargemeinde zu Fremden macht. Fehlende Zusammenarbeit verschwendet die ohnehin knappen personellen und geistigen Ressourcen, aber es ist bequemer.
Im bürgerlichen Denken spielen gesellschaftliche Positionen eine große Rolle. Macht und Hierarchie, Ansehen und Geltung bestimmen daher auch das Leben bürgerlicher Kirchengemeinden. Eine moderne Spielart davon ist die Lagerhaltung der Christen als linke oder rechte Katholiken, was sich in den letzten Jahren auch im Kärntner Klerus formiert. Das traditionelle Bürgertum spielt in der Gesellschaft kaum mehr eine Rolle, es hat sich zum massendemokratischen Konsumismus gewandelt. In der Kirche äußert sich das im Anspruchsdenken von Christen, die ein schönes Begräbnis oder eine hübsche Hochzeit bestellen wollen, ohne irgendeine kirchliche Einstellung zu haben. Auch mit den Priesterberufungen möchte man so umgehen, indem man die Bedingungen so ändert, dass man über sie verfügen kann.

Aktuelle Beiträge

Normalität
Oh das ist schön, wenn die sonntägliche Eucharistiefeier...
weichensteller - 24. Aug, 07:57
Sonntag Die Kirchenglocken...
Sonntag Die Kirchenglocken läuten, die Messe...
Nachdenkliche - 22. Aug, 20:28
Was bleibt
Im Suq der Medina von Kairouan. Ein sehr stimmungsvoller...
weichensteller - 20. Aug, 07:25
Hallo Schlagloch!
Ich glaube, der Sandhaufen ist immer noch da. Nicht...
weichensteller - 16. Aug, 11:56
Hallo Weichensteller!...
habe ich genauso in Erinnerung wie auf deinen Fotos....
SCHLAGLOCH - 15. Aug, 15:16

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4061 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Aug, 07:57

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


berufungspastoral
bizerte
dougga
experimente und entwicklungen
forschungen
Fragen und Diskussion
fremdtexte
grundgedanken
kairouan
karthago
Kritik am Bürgertum
medien
öffentlichkeit
sonntagstexte
sousse
Stadtsoziologie
... weitere
Profil
Abmelden